–

X.400

Das X.400 Modul bildet die Schnittstelle für die Übertragung der Portierungsvorverhandlung mobiler Rufnummern zwischen den Service-Providern. Es ist für die Anbindung über das BUA-Verfahren (Batch User Agent) an den X.400-Server der T-Systems vorbereitet.

Die entsprechenden Zugangsdaten für die Anbindung können komfortabel über die GUI konfiguriert werden. Ebenso werden hier die X.400 Mailboxen aller anderen Service-Provider konfiguriert. Nach Konfiguration einer neuen Mailbox steht der entsprechende Service-Provider sofort in der Auswahlliste als Portierungspartner zur Verfügung.

Nach Anlage einer neuen Portierungsanfrage wird diese vom MNP-Modul in zeitlicher Steuerung in eine Datei exportiert. Dabei werden entsprechende Steuerungsdateien für das BUA-Verfahren erzeugt. Anschließend wird der X.400 Transfer gestartet und die Daten übertragen.

Über die Zeitsteuerung wird auch das Abholen neuer Daten durchgeführt, z. B. fremde Anfragen oder Antworten auf eigene Anfragen . Die neuen Daten werden anschließend in das MNP-Modul importiert und sind dort sofort abrufbar.